#neuwiedneugestalten: Freie WLAN-Hotspots im Herzen von Neuwied

Die Zukunft ist digital. Die digitale Welt erhält zunehmend Einzug in das alltägliche Leben der Menschheit. Es wird daher Zeit, diese Entwicklung mitzugestalten und die Digitalisierung auch in die Lebensräume der Menschen zu integrieren. Das ist unser erster Baustein unseres Stadtentwicklungskonzepts „Neuwied Neugestalten“.

Die Landeshauptstadt Mainz hat es vorgemacht: 40 WLAN-Hotspots richteten die Mainzer Stadtwerke bereits Anfang 2017 in der Innenstadt ein. Und in Neuwied? Auf zentralen Plätzen wie dem Luisenplatz, dem Marktplatz, der Mittelstraße oder am Deich sucht man nach WLAN vergeblich.

WLAN-Hotspots machen ein Verweilen in der Innenstadt für Einheimische und Touristen attraktiver und können somit die Lebendigkeit im Herzen Neuwieds befördern.

Es ergeben sich auf dieser Grundlage zahlreiche weitere Möglichkeiten für die Stadt, ihre Entwicklung mit Hilfe der Digitalisierung voranzutreiben.

Eine App, die Touristen mit Hilfe von Virtual Reality durch die Stadt führt und ihnen die Sehenswürdigkeiten zeigt und damit den Fremdenverkehr fördert; eine App, die die aktuellen Angebote des Einzelhandels in Neuwied zusammenfasst oder eine App, die über aktuelle Veranstaltungen in Neuwied informiert – All das ist erst der Anfang vieler weiterer Chancen, die sich durch freie WLAN-Hotspots in Neuwied ergeben und die das Leben in Neuwied attraktiver machen.

Deshalb fordern wir Junge Liberale: Freie WLAN-Hotspots im Herzen von Neuwied!